Praxisvortrag Regina Fels

Die Heldenreise

Samstag, 30. Juni 2018, 17:30–19:00 Uhr
Taiji Akademie

In jedem von uns steckt ein Teil, der etwas aus seinem Leben machen will, der Sehnsüchte hat und Veränderung und Weiterentwicklung sucht; und ein anderer Teil, der das Bekannte, Bequeme und Vertraute schätzt, der lieber erträgt, als ein Risiko einzugehen. Die Heldenreise ist etwas für jeden, der sich verändern oder persönlich weiterentwickeln, der intensiver leben oder den Schmerz der Vergangenheit loslassen möchte.

Wird dieser Konflikt zwischen Sehnsucht und Sicherheit nicht gelöst, sind Energielosigkeit, Unzufriedenheit und Lähmung die Folge. Authentische und in ihrem Sinne erfolgreiche Menschen haben gelernt, ihren risikobereiten und ihren schützenden Teil zu integrieren.

Für uns Menschen ist dieser Konflikt sehr existenziell. Ihn zu lösen, bedeutet erwachsen, reif und letztendlich selbständig zu werden. Viele Menschen empfinden die Heldenreise als ideale Möglichkeit, um einen ganz neuen Zugang zu sich selbst zu finden.

Die Heldenreise ist etwas für jeden, der sich verändern oder persönlich weiterentwickeln, der intensiver leben oder den Schmerz der Vergangenheit loslassen möchte.

Hintergrund

Der Mythologe Joseph Campbell entdeckte, dass die Heldenreise ein universeller Ablauf in den Mythen und Geschichten vieler Völker der Erde ist. Wir arbeiten in dem Seminar nach der von dem Philosophen und Theaterwissenschaftler Paul Rebillot entwickelten Struktur der ›Hero’s Journey‹. Rebillot nahm Campells Entdeckung auf und entwickelte diese zu einem Selbsterfahrungsseminar weiter.

Die Heldenreise geht weit über die üblichen kognitiven Programme hinaus. Sie ist Persönlichkeitsentwicklung im besten Sinne. Sie basiert auf effektiven und optimierten Methoden der humanistischen Psychologie.

https://lebendige-impulse.jimdo.com/
http://www.held-deines-lebens.de


Regina Fels

1997 – 2014 Dipl.-Verwaltungswirtin
2011 – 2017 Ausbildung zur Gestalttherapeutin beim Institut für Gestalt
und Erfahrung/Wasserburg am Inn

Weitere Ausbildungen:

TRE-Provider (Tension and Trauma Releasing Exercises),
SSP (Safe and Sound Protocol) nach Dr. Stephen Porges,
Fortbildungen in Bioenergetischen Übungen bei Werner Bock.

Seit 2015 Beratung im Bereich Gestalttherapie, Trauma- und Körperarbeit


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommen Sie einfach vorbei – wir freuen uns.

Kostenbeitrag: 15 Euro