Vortrag Klaus Spanuth: Innere Alchemie – Spiritueller Weg und alltägliche Praxis

Samstag, 21. April 2018, 17:30 – 19:00 Uhr, Taiji Akademie

Historische Hintergründe und erste Übungen

Bekannt im Westen und in vielfältigen Varianten reproduziert ist die Karte des inneren Gewebes, ursprünglich eine Steinabreibung aus dem Jahre 1886 einer Stele des Tempels der weißen Wolken Bai Yun Guan in Peking.

 

Als eine Landschaft mit Bergen, Flüssen, Seen, Wäldern und allegorischen Figuren stellt es die innere energetische Struktur des Menschen und seine besondere Position zwischen Himmel und Erde dar.

Nicht nur der spirituelle Weg der Transformation von Essenz zu Qi und Qi zu Shen, sondern auch die Entwicklung des Inneren Elixiers oder grundlegende Übungen wie z. B. der Kleine Himmlische Kreislauf, lassen sich anhand dieser Darstellung gut erklären.


Klaus Spanuth

Meister des Hap-Ki-Do (Weg von Harmonie und Kraft). Er unterrichtet verschiedene Stile des Qigong mit besonderem Augenmerk auf die Innere Kunst und deren spirituelle Aspekte in eigener Schule.


Kostenbeitrag: 15 Euro

Lesen Sie weiter