Frieder Anders | Door of Life: What else?

Door of Life: What else?

Es muss im Jahr 1981 gewesen sein, als mein langjähriger Lehrer, Meister Chu, zum ersten Mal meine Schule in Frankfurt-Nied besuchte. Seit etwa 5 Jahren widmeten meine Schüler und ich uns damals dem Taiji – teilweise in Latzhosen und verhüllt durch lange Haare. Meister Chu verblüffte uns mit einigen Aussagen, die neu für uns waren.  Zum Beispiel dass es im Taiji nicht darum gehe, sich treiben zu lassen, sondern gegen die Strömung zu rudern oder zu paddeln. Treiben lassen bedeute Rückschritt. Diese Aussage widersprach gänzlich unserem damaligen Verständnis von Taiji und Daoismus.

Frieder Anders | Grenzenlos

Grenzenlos

Es ist so eine Sache mit den Grenzen. Ich meine nicht die politischen, sondern die persönlichen. Einerseits häufen sich die Berichte, wie Menschen arbeitsunfähig und krank werden, weil sie „an ihre Grenzen“, nämlich die ihrer Leistungsfähigkeit, gekommen sind. Andererseits ist die „eigenen Grenzen überschreiten“ für viele ein Ideal: Man stellt sich mutig den scheinbar unbezwingbaren Herausforderungen und wächst über sich selbst hinaus.

Frieder Anders | Theorie und Praxis

Theorie und Praxis

Als ich achtzehn und noch Schüler war, hatte ich mir einen (gebrauchten) Motorroller zugelegt: Zündapp Bella hieß das gute Stück, 200 ccm stark, schick und schnittig. Ich wollte aber noch mehr als  ihn nur fahren, wollte ihn auch verstehen. Also ging ich eines Tages daran, meinen Roller auseinander zu schrauben.