Himmelfahrtswochenende im Elsass:
25. bis 28. Mai 2017

Sewen, Hotel des Vosges

In der Küche ist, wie in allen Künsten, die Einfachheit ist der Ausweis der Perfektion (Brillat-Savarin) 

Der französische Philosoph und Gastrosoph Brillat-Savarin (1755–1826) hat eine Weisheit ausgesprochen, die  zwar auf die Kochkunst gemünzt ist, aber genauso auf die Bewegungskunst Taiji angewandt werden kann: mit einfachen Mitteln höchste Wirkung erzielen.

Ziel unseres Aufenthalts ist es, auf ›einfache‹ Art für Körper und Geist zu sorgen, mit bewusster Bewegung und genussvollem Essen. Wir bieten vier Kurse an, die individuell miteinander kombiniert werden können. Für unsere Taiji-Kurse stehen zwei Räume im Hotel zur Verfügung: ein schöner heller Saal und ein Seminarraum; am wohltuendsten ist jedoch das Üben auf der großen Liegewiese unter Bäumen am Bach. Im ›Hotel des Vosges‹ (Logis de France, 3 Sterne) handeln Jean Michel und Nathalie Kieffer nach der Devise der Einfachheit und verbinden die elsässische Küchentradition mit der Perfektion der Haute Cuisine, erworben bei Paul Bocuse.

EL 17.1

24 Dao-Übungen (Frieder Anders: AtemtypQigong®)

Diese Qigong-Übungen sind leicht zu lernen, weil sie, anders als die Taiji-Form, im Stehen praktiziert werden und in sich doch das Potential der ständigen Vertiefung enthalten. So nehmen Sie etwas mit, was Sie das ganze Leben begleiten kann. Die »Dao-Übungen« können mit wenig Zeitaufwand als einzelne, in Abschnitte zusammengefasste oder als ganze Folge praktiziert werden, gerne im Alltag; für die ganze Folge benötigt man etwa 20–25 Minuten.

Das besondere Potential für jede/n Teilnehmer/in liegt in unserer Berücksichtigung des individuellen Atemtyps. Dies ermöglicht einen direkten Weg zur optimalen Inneren Kraft.

Lehrbuch zum Kurs:
Frieder Anders, Judith Hechler, Innere Kraft durch AtemtypQigong, 2015 (im Kurs mit 40% Rabatt erhältlich)

Vorkenntnisse:
Keine. Für Einsteiger/innen geeignet

Kursdauer:
Beginn: Donnerstag, 25.05.2017, 16:00 Uhr
Ende: Sonntag, 28.05.2017, 10:00 Uhr (Kursende nach dem Mittagessen)

Kurszeiten:
Fr., Sa., So. 9:00 – 10:00 Uhr
Do., Fr., Sa. 16:00 - 17:00 Uhr

Kursgebühr: 
180 € (6 Stunden)
Frühzahlerpreis März 2017: 170 €

 

EL 17.2

Schwert für Beginner und Fortgeschrittene (Parallel zu EL 17.1)

Im Taiji gibt es drei Waffen: das Schwert, der Säbel und der lange Stock. Die wichtigste Waffe ist das klassische chinesische zweischneidige Schwert. Sein Element ist das Wasser, sein Symbol der Vogel Phönix (das zweite der vier Wundertiere und der König der Gefiederten). Das Üben der Schwert-Form schärft »YI« (Entschlusskraft) und Qi, d.h. Sie verbessern damit den geistigen und körperlichen Impuls einer Bewegung und deren Ausführung.

Vorkenntnisse:
Gute Kenntnisse der Form (Schwert-Beginner) oder Kenntnis der Schwert-Form

Kursdauer:
Donnerstag, 25.05.2017, 16:00 Uhr bis Sonntag, 28.05.2017, 10:00 Uhr (Kursende nach dem Mittagessen)

Kurszeiten:
Fr., Sa., So. 09:00 – 10:00 Uhr / Do., Fr., Sa. 16:00 - 17:00 Uhr

 

EL 17.3

Der ›Taiji-Pol‹

Form Teil 2 neu lernen und vertiefen
(für alle, die Teil 1 beherrschen)

Der Taiji-Pol ist die innere Achse des Menschen, welche die Drei Energiezentren (Dantian) des Körpers im Unterbauch, in der Magengrube und auf der Stirn verbindet. In China wurden Bauch und Kopf der Erde und dem Himmel zugeordnet. Die Körpermitte, also der Brustraum, repräsentiert den Menschen. Inneres Taiji bedeutet, diese Achse in Haltung und Bewegung zu verwirklichen und so sich selber aufrecht auszurichten zwischen Erde und Himmel.

Auch die Form enthält diese Zuordnung: Während der erste Teil der Erde zugeordnet ist, symbolisiert Teil 2 den Himmel. ›Himmel‹ bedeutet, dass die Bewegungen leichter und ›luftiger‹ als in Teil 1 werden. Und wie der Himmel weiter ist als die Erde, so ist auch Teil 2 etwa dreimal länger als Teil 1. Doch es ist nicht alles neu zu lernen; einige Bewegungen werden öfter wiederholt.

Der Kurs bietet Gelegenheit, Teil 2 (fast ganz) zu erlernen oder für die, die ihn bereits gelernt haben, Lücken zu schließen und Unsicherheiten auszuräumen. Darüber hinaus werden die individuelle Körperhaltung am Taiji-Pol ausgerichtet, und die ›unendlichen‹ weiten Bewegungen von Armen und Händen vermittelt.

Vorkenntnisse: 
Form Teil 1

Kursdauer:
Beginn: Donnerstag, 25.05.2017, 16:00 Uhr
Ende: Sonntag, 28.05.2017, 11:00 Uhr (Kursende nach dem Mittagessen)

Kurszeiten:
Fr., Sa., So. 10:00 – 11:00 Uhr
Do., Fr., Sa. 17:00 - 18:00 Uhr

Kursgebühr: 
180 € (6 Stunden)
Frühzahlerpreis März 2017: 170 €

 

EL 17.4

Die innere Energie Jin-Kraft – der Einsatz des Atems

Die Innere Kraft entsteht aus dem freien Fließen des Qi und dem Einsatz der atemtypspezifischen Atmung. Wir nennen sie auch Jin oder Jin-Kraft. Sie ist grundsätzlich verschieden von der Kraft aus willkürlich angespannten Muskeln und der Schwungkraft aus dem Einsatz des Körpergewichts. Hier zeigt sich die Bedeutung des Taiji-Pols: nur, wenn er »stimmt«, fließen Atem und Energie.

Vorkenntnisse:
Der Kurs kann ohne Vorkenntnisse belegt werden.

Kursdauer:
Donnerstag, 25.05.2017, 18:00 Uhr bis Sonntag, 28.05.2017, 13:00 Uhr (Kursende nach dem Mittagessen)

Kurszeiten:
Fr., Sa., So. 11:00 – 12:00 Uhr / Do., Fr., Sa. 18:00 - 19:00 Uhr

Lehrer:
Großmeister Frieder Anders, Meister Andreas Korycik und Mitarbeiter/Innen.

Zusätzlich bieten wir täglich kostenfrei eine morgendliche Zen-Meditation mit dem autorisierten Zen-Lehrer und Taiji-Meister Klaus Vorpahl an.
Zwischen den einzelnen Kursen gibt es jeweils eine kurze Pause von einigen Minuten, so dass sich das Ende des letzten Kurses entsprechend nach hinten verschiebt.

Kursgebühren:
Jeder Kurs kostet 180 € (6 Stunden)
Bei Belegung mehrerer Kurse gelten folgende Rabatte: 2 Kurse 345 €,
3 Kurse 450 €
Frühzahlerpreis März 2017: 1 Kurs 170 €, 2 Kurse 325 €, 3 Kurse 425 €

 

Lesen Sie weiter

  • Bildungsurlaub

    Bildungsurlaub

    Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.