Modul II:
Dreijährige Ausbildung zum/zur Taiji-Lehrer/in (DDQT/TQN)

Die dreijährige Aufbau-Ausbildung erfolgt in beiden Atemtypen, aufbauend auf dem Basis-Modul ›Kursleiter/in‹ und erstreckt sich über sieben Wochenenden pro Jahr in Frankfurt, dazu jährlich ein dreitägiges Intensivseminar (Blockseminar). An 21 Wochenendkursen und drei Blockseminaren erlernen die Teilnehmer: 

  • Vertiefungsstufen der Taiji Form des authentischen Yang-Stils in beiden Atemtypen

  • die Schwert-Form

  • die Schwert-Fighting-Form

  • Partnerübungen 

Für besonders Interessierte steht die einmal jährlich stattfindende Meisterschule offen, besonders für diejenigen, die beabsichtigen, den Status des Meisterschülers/der Meisterschülerin zu erwerben.

Prüfungsaufbau

Die erworbene Qualifikation wird zum Ende jedes Ausbildungsjahres im Einzelunterricht von Meister Frieder Anders geprüft und zertifiziert. Nach dem 1. Ausbildungsjahr des Aufbau-Moduls erwerben die Teilnehmer die Befähigung, die lange Form des authentischen Yang-Stils zu unterrichten.

  • Jährliche Zwischenprüfungen und eine Abschlussprüfung, Dauer 120 Minuten

  • Theoretische Prüfung (Taiji: Philosophie, Geschichte, Biomechanik, Atemenergetik), 30 Minuten

  • Praktische Prüfung: Inhalte des jeweiligen Ausbildungsjahres, 90 Minuten

  • Prüfungsgebühr: 240 €

Bitte beachten: Unsere Ausbildungsverträge gelten für die Dauer eines Ausbildungsjahres. Das Ausbildungsjahr beginnt im Januar und entspricht einem Kalenderjahr. Die Kursgebühren werden unabhängig von der tatsächlichen Anwesenheit fällig. Verpasster Unterricht und entgangener Lehrstoff müssen im Einzelunterricht nachgeholt werden. Die ausgefallene Unterrichtszeit kann kostenfrei in einem der Wochenend-Special-Kurse nachgeholt werden. Bei Terminschwierigkeiten, die vor der Anmeldung bekannt sind, können ggf. Ersatztermine vereinbart werden. Muss die Akademie einen Kurstermin streichen, so wird einvernehmlich ein Ersatztermin vereinbart. Zahlungsvarianten: Die Kursgebühren können jeweils zum Kurswochenende als Einzelzahlung oder zu Beginn des Ausbildungsjahres im Voraus, als Einmalzahlung in Höhe eines ganzen Jahresbeitrags geleistet werden. Vorauszahler erhalten vergünstigte Konditionen für das Nachholen von verpasstem Unterricht und einen Bonus in Höhe der Kursgebühr für ein Wochenende. Die Dauer des Einzelunterrichts, in dem der Stoff eines Wochenendes erarbeitet und nachgeholt wird, beträgt 2 Stunden und kostet 240 € (für Vorauszahler 160 €). Die Prüfung kann frühestens eine Woche nach Abschluss des Kurses abgelegt werden. Der Prüfungserfolg wird durch die Erteilung des Zertifikats dokumentiert. Die Prüfung kann einmal wiederholt werden.

KURSAUFBAU MODUL II,2
(2. JAHR SEIT 2016)

JAHR 2

  • Beinspirale

  • LebenstorQigong

  • Partnerübungen (TuiShou /single und double push-hands)

  • Schwert Yin-Yang-Form

INTENSIVSEMINAR HAUS EBERSBERG:

PRAKTISCHE INHALTE:

  • Vertiefung der Form auf der jeweils aktuellen Stufe

  • Geist und Atem im Tajiquan

  • »Das Lebenstor« Mingmen im AtemtypTaiji

THEORETISCHE INHALTE:

  • Haltungs-, Bewegungs- und Atemprinzipien

  • Didaktik und Methodik

  • Gruppendynamik

  • Gruppenleiterpersönlichkeit

TERMINE 2016
24./25. September
05./06. November
03./04. Dezember

TERMINE 2017 (JAHR 2):
21./22. Januar
25./26. Februar
22./23. April
20./21. Mai
26./27. August
30. September/ 01.Oktober
04./05. November

INTENSIV-SEMINAR HAUS EBERSBERG: 2. – 5. Juni 2017

UNTERRICHTSZEITEN FRANKFURT:
Sa. 11:00 – 14:00 Uhr, 15:30 – 17:00 Uhr.
Vortrag (theoretischer Teil): 17:30 – 19:00 Uhr
So. 09:00 - 13:00 Uhr

TERMINE JAHR 3 (2018) werden ab Herbst 2017 mitgeteilt

KURSGEBÜHREN:
230 €/Wochenende, insges. für 1 Jahr 1.610 € zzgl. 460 €/Intensivseminar (zzgl. Übern./Verpfl.),
bei Vorauszahlung: 1.840 € inkl. Intensivseminar (zzgl. Übern./Verpfl.),
Prüfungsgebühr jährl. 240 € (120 Min)