Die Akademie

Die Taiji Akademie Frankfurt ist die älteste Taiji-Schule in Deutschland, die sich nicht nur praktisch, sondern auch theoretisch mit der Kunst des Taiji, besonders dem Atem im Taiji, auseinandersetzt.

Sie wurde 1980 gegründet und firmiert seit 2006 unter dem Namen ›Taiji Akademie‹. Denn seitdem wird die Forschungsarbeit am Atemtyp-Taiji von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet, immer wieder in Frage gestellt, modifiziert und verbessert. Zum Wesen des Taiji gehören Individualität und Veränderung genauso wie die strengen Regeln und Vorgaben des traditionellen Taiji.

Basierend auf der authentischen Familientradition des Yang-Stils (der Familie Yang) wird das klassische Taiji an der Akademie unter Berücksichtigung des individuellen Atemtyps jeden Schülers gelehrt. Intensive Forschungsarbeit und das Auswerten alter Texte, Aufnahmen und Bilder belegen, dass der jeweilige Atemtyp bei den Meistern stets Anwendung fand – in der Zeit, als Taiji in China bekannt und berühmt wurde (zweite. Hälfte des 19.Jahrhunderts). Vor der Entwicklung der Terlusollogie® (der Lehre von den Atemtypen) aber wurde mit dem jeweiligen Atemtyp im Westen nicht bewusst gearbeitet. Die Taiji Akademie ist die erste Schule weltweit, die diese Forschungen berücksichtig, lehrt und weiter entwickelt.

Der Übungsraum

Ankommen: Aufenthaltsräume

Lesen Sie weiter