Meisterschüler Daniel Ackermann

Daniel Ackermann, Taiji-und Qigong-Lehrer in Potsdam und Berlin, setzt seit drei Jahren seine Lehrerausbildung bei mir fort. Vorher lernte er 12 Jahre Taiji und Qigong innerhalb der ITCCA, dem Verband von Meister Chu, dem ich lange Jahre vorstand. Er wurde im Rahmen des Lehrerseminars im Haus Ebersberg 2015 als Meisterschüler angenommen.

Meisterschüler Manfred Bauer

Manfred Bauer praktiziert Taiji und Qi Gong seit 1987 in verschiedenen Ausprägungen des Yang Stils. Ausbildung im Judo, Jiu-Jitsu und Karate. Schüler bei Großmeister Frieder Anders seit 2011. Lehrerausbildung im Atemtyp-Taiji seit 2013. Annahme als Meisterschüler im Mai 2016 im Rahmen des Lehrer-Intensivseminars im Haus Ebersberg. Beruflich ist er als Manager in einem amerikanischen Unternehmen der Softwareindustrie tätig. 

Ernennung eines Meisterschülers 

Der Weg zum Meister führt über den „Meisterschüler“.

Die Ernennung eines Meisterschülers begründet die eigenständige Traditionslinie eines Taiji Meisters. Er wählt hierfür die für diesen Titel am besten geeigneten Schüler aus. Die Weitergabe der inneren Prinzipien des authentischen Taiji vom Meister zum Meisterschüler – dem Meister der nächsten Generation – bewahrt die Lehre. Als solcher folge ich der Tradition und breche sie gleichermaßen. Folgen insofern, als ich mich ganz dem Suchen auf dem Taiji-Weg verschrieben habe und andere dahin führe, indem ich besonders Begabte und Befähigte zu Meisterschülern und Meistern ernenne, und „breche“ gleichzeitig mit der Tradition, indem ich mein Wissen allen zur Verfügung stelle im erfahrungsoffenen Unterricht, der die Individualität der Schüler berücksichtigt. Tradition verstehe ich also als lebendiges Erbe, das es zu verstehen und zu erwerben gilt, und nicht als geronnene hierarchische Struktur, der man sich nur unterwerfen kann und darin seinen eigenen Wert zu finden meint. 

Meisterkurse

Meisterschüler/in zu sein bedeutet Betreuung und Sicherheit, von mir geführt zu werden, durch alle Schwierigkeiten hindurch, was natürlich die Bereitschaft des Meisterschülers /der Meisterschülerin erfordert, sich  ganz darauf einzulassen. Es bedeutet darüber hinaus Sicherheit, auch in finanzieller Notlage weiter unterrichtet zu werden.

Die Ernennung zum Meisterschüler ist mit einer einmaligen Gebühr von 5000 € verbunden.

Meisterschüler/innen werden in Meisterkursen unterrichtet, die auch Anwärtern auf diesen Status offenstehen.

 

Lesen Sie weiter

  • Lehrerteam

    Lehrerteam

    Alle an der Akademie unterrichtenden Lehrer haben eine mehrjährige Ausbildung hinter sich und gehören zu den besten Taiji-Lehrern.