Wochenendkurse in Winterthur
mit Meister Frieder Anders

Kursinhalte:

Kurs A: Lebenstor-Qigong
Voraussetzung: Kenntnisse Taiji und Qigong (stilübergreifend)

Kurs B: Yin-Yang in den Füßen
Voraussetzung: Taiji-Form

Kurs C: Die Innere Energie Jin-Kraft
Voraussetzung: Taiji-Form

Termine
24. und 25. Juni 2017
16. und 17. September 2017
11. und 12. November 2017

Unterrichtszeiten:
                Samstag                                              Sonntag
Kurs A    12:00–13:00 und 17:30–18:30 Uhr    10:00–11:00 Uhr
Kurs B    13:00–14:00 und 18:30–19:30 Uhr    11:00 12:00 Uhr
Kurs C    14:00–15:00 und 19:30–20:30 Uhr    12:00–13:00 Uhr

Kursort/Übungsraum:
Taiji Mittendrin, Konradstrasse 3, CH-8400 Winterthur

Kursgebühr:
Zwei Kurse:  CHF 290 (entweder A + B, A + C oder B + C)
Alle Kurse:   CHF 390 (3 Kurse: A + B + C)

Voraussetzungen:
Vorkenntnisse erforderlich (siehe jew. Kurs), Mindestbelegung/ Teilnahme an zwei Kursen.

Download Anmeldeformular Winterthur

Kurs A:
Lebenstor-Qigong

Das Lebenstor, chinesisch »Mingmen«, ist  ein Energiepunkt zwischen dem ersten und dem zweiten Lendenwirbel. »Lebenstor« – weil hier die ursprüngliche Vitalität des Menschen verankert ist, die über die Lebensdauer entscheidet. Warum? Weil hier die »Ausläufer« des Zwerchfells an der Lendenwirbelsäule angewachsen sind und, durch die Bewegungen der Lendenwirbelsäule, einen Einfluss auf die Atmung ausüben.

»Schaukelt« man die Wirbelsäule um den Bereich des Mingmen so, dass diese entweder beim Ein- oder beim Ausatmen leicht geknickt wird, so kann der »wahre Atem« entstehen. »Wahrer Atem« im daoistischen Sinne bedeutet, den Atem nicht zu »machen«, sondern ihn geschehen zu lassen – und ihn dann bewusst zu führen. Dann ist er die Quelle unserer ursprünglichen Lebenskraft.

Voraussetzung: Kenntnisse Taiji und Qigong (stilübergreifend)

Unterrichtszeiten:
                Samstag                                                Sonntag
Kurs A    12:00–13:00 und 17:30–18:30 Uhr    10:00–11:00 Uhr

 

Kurs B:
Yin-Yang in den Füßen

Dieser Durchgang durch die Form verwurzelt die Bewegungen und Positionen, indem durch Gewichtsverlagerung die Stellen in den Füßen, die jeweils belastet werden, bestimmt werden. Gleichzeitig bietet diese Arbeit die Möglichkeit, zügig durch die Form zu gehen und wieder einmal grundlegende Korrekturen anzugehen, auf denen die nächsten Vertiefungsstufen aufbauen können.

Voraussetzung: Taiji-Form

Unterrichtszeiten:
                 Samstag                                             Sonntag
Kurs B    13:00–14:00 und 18:30–19:30 Uhr   11:00–12:00 Uhr

 

Kurs C:
Die Innere Energie Jin-Kraft

Die Qi-Kraft, also die Kraft, die aus dem freien Fließen des Qi und dem Einsatz der atemtypspezifischen Atmung entsteht, heißt Jin oder Jin-Kraft. Sie ist grundsätzlich verschieden von der Kraft aus willkürlich angespannten Muskeln und der Schwungkraft aus dem Einsatz des Körpergewichts.

Sinnvoll aufgebaute Übungsschritte führen für alle Teilnehmer/innen zur komplexen Erfahrung dieser Kraft.

Voraussetzung: Taiji-Form

Unterrichtszeiten:
                 Samstag                                              Sonntag
Kurs C    14:00–15:00 und 19:30–20:30 Uhr   12:00–13:00 Uhr

 

Lesen Sie weiter

  • Bildungsurlaub

    Bildungsurlaub

    Nicht dem Leben mehr Jahre, sondern den Jahren mehr Leben geben.