• Home >
  • Aktuelles >
  • Video: Marco Gerhards: Die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Atemformen

Video des Vortrags von Marco Gerhards: Die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Atemformen

Am Samstag, 22. August 2020, hielt Marco Gerhards seinen Vortrag in der Taiji Akademie – jetzt als Video!

Die Arbeit mit den Atemtypen ist für diejenigen, die sich damit einmal auseinandergesetzt haben, eine wertvolle Unterstützung ihrer therapeutischen und pädagogischen Arbeit. Wer Einatmer und Ausatmer auseinanderhalten kann, macht jedem Klienten das größte Geschenk: ein typgerechtes Verständnis für seinen Körper und eine adressatengerechte Empathie.

Die Hintergründe dieser wertvollen Arbeit kennen die meisten aber nicht. Oft werden die Atemformen mit Esoterik gleichgesetzt, als Aberglaube verurteilt, als Zufall abgetan. Dabei lassen sich die Prinzipien von Ein- und Ausatmung hervorragend mit den naturwissenschaftlichen Fakten kombinieren. Die physikalischen Grundlagen von Sonne und Mond liefern die notwendigen Beweise, um die Atemformen als biologisches Prinzip anzuerkennen. Dabei geht es – wie beim Atem selbst – um Expansion und Kontraktion, um Zug und Druck, um physikalische Kräfte und Impulse – sie alle repräsentieren die duale Wirklichkeit der Erde. So werden die strengen Naturwissenschaften nicht zum Problem, sondern zur Grundlage der zwei Atemformen auf der Erde.


Marco Gerhards ist staatlich anerkannter Sport- und Gymnastiklehrer und hat ein abgeschlossenes Magisterstudium in biologischer Anthropologie, neuerer Geschichte und Medizingeschichte. Er arbeitet selbstständig als Körpertherapeut und Dozent in der Erwachsenenbildung mit den Schwerpunkten Bewegungstherapie, Atemarbeit, Mentaltraining und Kommunikationsmethoden. Die Vereinigung von Wissenschaft und Spiritualität ist sein Kerngebiet.

Gerhards, Marco, Die Atemformen beim Menschen, Saarbrücken, Ryvellus, 2016.

Lesen Sie weiter