Einstieg ins Taiji und Qigong

Taiji und Qigong kann jeder lernen. Ganz gleich, wie jung oder alt, welches Geschlecht, wie dick oder dünn, krank oder gesund. Jeder kann es und jeder kann davon profitieren.

Taiji (sprich Táidschi) und Qigong (sprich Tschigóng) ist kein Leistungssport, sondern ein Weg zu sich selbst, zu den eigenen Möglichkeiten. Es erfordert Geduld, Ausdauer und Bereitschaft zu lernen – mehr nicht. Kein Equipment, keine Urkunden, Turniere und Medaillen.

Wer sich noch nicht gleich auf Taiji oder Qigong festlegen kann oder will, lernt im Kurs Qi-Basics die Grundlagen der beiden fernöstlichen Bewegungskünste kennen und beginnt damit die Entdeckung der Inneren Kraft im eigenen Atemtyp, chinesisch Jin-Kraft.

Wir laden Sie ein zu einem kostenlosen Probetraining in den Kursen Taiji-Einsteiger oder Qigong zu den jeweiligen Unterrichtszeiten oder einer gratis Einführungsstunde, jeweils am ersten Freitag (ggf. abweichend) jeden Monats von 18:00 bis 19:30 Uhr. In Ferienzeiten, wenn die Akademie geschlossen ist, wird der Termin auf einen anderen Freitag verlegt. Sie erfahren hier, welcher individuelle Atemtyp Sie sind, wie man »verwurzelt« stehen kann und wie Innere Kraft ohne willkürliche Muskelanspannung möglich ist. Und worin die Besonderheit der Taiji-Kurzform »ba cheng si« besteht.

Einführungsstunde

Die persönliche Taiji Erfahrung beginnt mit der ersten Übung.
Entdecken Sie Ihre Innere Kraft und Ihren individuellen Atemtyp mit AtemtypTaiji.

Wir laden Sie zu einer kostenlosen Einführungsstunde ein.

 

Lesen Sie weiter

  • Taiji: Die Form

    Taiji: Die Form

    Ob du eilst oder langsam gehst, der Weg bleibt immer derselbe.