Partnerübungen

Vom ›Für-sich-Sein‹ in der Taiji-Form führen die Partnerübungen zum ›dialogischen Prinzip‹, dem Austausch der Bewegungen mit einem Partner. In den Partnerübungen wird die ›Verwurzelung‹ erprobt und die innere Kraft entwickelt. Dabei geht es nicht um Sieg oder Niederlage, sondern die eigene Entfaltung und die des Partners sind Ziel und Inhalt der Partnerübungen – »yin und yang helfen sich gegenseitig«, wie es im Taiji heißt. Die Partnerübungen umfassen push hands, Da Lu und die Fighting-Form und gelten als Vorbereitung zu Taiji als Kampfkunst.

Partnerübungen und Jin-Kraft

Vorkenntnisse

Für Einsteiger mit Kenntnissen der Form und Fortgeschrittene.

Nur als Ergänzungskurs buchbar!

Kursdauer

18 Wochen (13.02.2019 – 03.07.2019)

Kurstermin

Mittwochs 18:00 – 19:00 Uhr

Kursgebühr

270 Euro
oder monatlich 54 Euro (5-mal)

›Push Hands‹ Beginner

Ergänzungskurs

Der ganze Körper ist so sensibel, dass du eine Feder fühlen kannst, die auf ihn gelegt wird, und so leicht und geschmeidig, dass ihn eine Fliege in Bewegung setzt, die sich auf ihm niederlässt. Dein Gegner kann deine Bewegung nicht spüren, aber du kannst seine im Voraus erkennen. Wenn du alle diese Techniken meisterst, wirst du ein hervorragender Kämpfer sein. (Taiji-Klassiker)

Vorkenntnisse

keine, für Einsteiger, die einen Taiji- oder Qigong-Kurs belegen

Kursdauer

laufender Kurs

Kurstermin

Dienstags 20:30 – 21:30 Uhr

Kursgebühr

Kombipreise beachten:
In Kombination mit einem weiteren Kurs Taiji oder Qigong: 108,00 Euro monatlich
In Kombination mit zwei weiteren Kursen Taiji und Qigong: 152,00 Euro monatlich

 

Lesen Sie weiter

  • Waffen

    Waffen

    Die Dinge sind dazu da, dass man sie benutzt, das Leben zu gewinnen, und nicht, dass man das Leben benutzt, um die Dinge zu gewinnen. (Laozi)