Meisterschule

In der Taiji Akademie sind bislang sechs Meisterschüler angenommen worden, von denen zwei inzwischen zum Meister ernannt worden sind. Für alle Interessierte, die sich auch auf diesen Weg machten möchten, gibt es die Meisterschule. Die Arbeit darin widmet sich Themen, die auf dem normalen Ausbildungsweg zwar angesprochen, aber nicht in ihrer Tiefe ausgelotet werden können.

Meisterschule

Verlegt auf 19. bis 21. Juli 2019

Die diesjährige Meisterschule findet im Frühjahr und nicht mehr im August, der evtl. ›Heißzeit‹ statt.

Armspirale und Atem – energetische Yin Yang Form

Die Armspiralen wirken direkt auf die Atmung.

Sie werden gebildet im Medium der faszialen Armlinien. Die Spiral­struktur des Körpers muss dabei ›freigelegt‹ bzw. eingeübt werden, damit sie erfahrbar wird und ihre Wirkung entfalten kann. Das geschieht, indem die Zugspannung in den Faszienlinien realisiert wird, aber die beteiligten Gelenke – Schulter, Ellbogen und Handgelenk – dabei beweglich bleiben und rotieren können. Streckung und Drehung (Extension und Rotation) zusammen ergeben die Spirale, die im Rücken im ›Pfeiler der Person‹ beginnt. Wichtig ist dabei die Halsspirale, weil diese die eher statische Ausdehnung des Rückens durch Kopf- bzw. Halsdrehung dynamisch ergänzt.

Grundlage ist die Arbeit an der energetischen Yin Yang Form unter Einbezug der Halsspirale sowie LebenstorQigong®.

Die Teilnahme ist möglich für alle Interessierte, die schon einige Jahre Inneres Taiji praktizieren und das Thema ›Meisterschüler‹ für ihre Taiji-Zukunft nicht ausschließen möchten. 

Kurszeiten:

Fr., 19.07.2019
19:00–21:30 h

Sa., 20.07.2019
11:00–13:30 h und 15:30–18:00 h

So., 21.07.2019
10:00–12:30 h

Kursgebühr:

360 €