Modul I:
Dreijährige Ausbildung zum/zur Kursleiter/in Atemtyp-Tai-Chi (BVTQ)

Im Zeitraum von drei Jahren (24 Wochenenden) werden folgende Inhalte vermittelt: 

  • die Tai-chi-Form des authentischen Yang-Stils
  • die erste Vertiefungsstufe ›Yin-Yang-Form‹ im individuellen Atemtyp
  • AtemtypQigong und Dao-Übungen
  • die AtemtypTaiji-Kurzform (›ba cheng si‹) in den Varianten beider Atemtypen
  • Partnerübungen (Push-hands) ab dem zweiten Ausbildungsjahr

Prüfungsaufbau

Zum Ausbildungsende wird die Lehrbefähigung im Einzelunterricht von Meister Frieder Anders geprüft und zertifiziert. Damit wird die Lehrberechtigung erworben, die Atemtyp-Tai-Chi-Kurzform für beide Atemtypen als Kursleiter/in zu unterrichten. 

  • Abschlussprüfung zum Ende der Ausbildung, Gesamtdauer 90 Minuten

Bitte beachten:

Unsere Ausbildungsverträge gelten für die Dauer eines Ausbildungsjahres. Das Ausbildungsjahr beginnt im Januar und entspricht einem Kalenderjahr. Die Kursgebühren werden unabhängig von der tatsächlichen Anwesenheit fällig. Verpasster Unterricht und entgangener Lehrstoff müssen im Einzelunterricht nachgeholt werden. Die ausgefallene Unterrichtszeit kann kostenfrei in einem der Wochenend-Special-Kurse nachgeholt werden. Bei Terminschwierigkeiten, die vor der Anmeldung bekannt sind, können ggf. Ersatztermine vereinbart werden. Muss die Akademie einen Kurstermin streichen, so wird einvernehmlich ein Ersatztermin vereinbart.

Die Prüfung kann frühestens eine Woche nach Abschluss des Kurses abgelegt werden. Der Prüfungserfolg wird durch die Erteilung des Zertifikats dokumentiert. Die Prüfung kann einmal wiederholt werden.

Kursziele

  • Erfolgreicher Abschluss zum/zur Kursleiter/in Taijiquan nach dem dritten Ausbildungsjahr (Anerkennung BVTQ)
  • Lehrberechtigung für die Atemtyp-Tai-Ch-Kurzform in beiden Atemtypen

Modul I.1

Kein Kursangebot im Jahr 2024

 

Modul I.2

Kein Kursangebot im Jahr 2024

 

Modul I.3

Kein Kursangebot im Jahr 2024

 

Lesen Sie weiter