AtemtypQigong

Tai Chi und Qigong kombinieren Meditation mit langsamen Bewegungen und haben ihren Ursprung in China. Dort praktizieren auch ältere Menschen seit tausenden von Jahren diese Bewegungskünste, um ihre körperliche und geistige Fitness bis ins hohe Alter zu bewahren. Wegen ihrer äußerst positiven Wirkung auf Gesundheit und Wohlbefinden haben beide Techniken längst viele Anhänger auf der ganzen Welt gefunden. Im Unterschied zu TaiChi ist Qigong im Wesentlichen statisch: Grundlage ist die Steh-Meditation ›Stehen wie ein Baum‹.

FriederAnders:AtemtypQigong® und LebenstorQigong®

Das an der Taiji Akademie gelehrte AtemtypQigong vermittelt die traditionellen 24 Dao-Übungen und das ›LebenstorQigong‹, das eine Entdeckung von Frieder Anders ist. Alle Übungen werden atemtypspezifisch gelehrt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Lehrbuch zum Kurs
Frieder Anders, Judith Hechler, Innere Kraft durch AtemtypQigong, 2019
https://shop.tredition.com/booktitle/Innere_Kraft_durch_Atemtyp_Qigong/W-54_54238

AtemtypQigong (alle Stufen)

24 Dao-Übungen (FriederAnders: AtemtypQigong®)

Qigong in der Yang-Tradition besteht aus einer Abfolge von 24 sog. Dao-Übungen, für die man etwa 20–25 Minuten braucht. Anders als die Tai-Chi-Form wird Qigong im Stehen praktiziert und lässt sich deswegen leichter erlernen. Mit den Übungen wird der ganze Körper über die Faszienbahnen in Zugspannung versetzt und langsam durchgearbeitet. Einige der Übungen nutzen den geführten Atem.

Vorkenntnisse

Keine

Kursdauer

6 Unterrichtsstunden

Kurszeitraum 

18.04.2024 – 06.06.2024

Kurszeiten

Donnerstag 18.00 – 19.00 Uhr

Kursgebühr

110 Euro (inkl. 19 % Mwst.)
Frühzahlerpreis bis 28.03.2024: 105 Euro (inkl. 19 % Mwst.)

 

Lesen Sie weiter