Yang-Stil

Der Yang-Stil hat seinen Namen von der Familie Yang, die diesen Stil entwickelte und pflegte. Begründet wurde er in der ersten Hälfte des 19. Jh. Man unterscheidet heute fünf Hauptstile in Taiji, die alle im 19./Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden, der Yang-Stil ist überall in der Welt verbreitet Ab 1911 begann die Trennung in ›öffentliches‹ und ›inneres‹ Taiji , bei deren Unterscheidung die ›innere Kraft‹ das Kriterium ist: Innere Taiji kann sie entwickeln und setzt damit die Tradition der Yang-Familientradition fort, öffentliches oder ›äußeres‹ Taiji  bleibt auf die äußeren Bewegungen beschränkt und entwickelt die innere Kraft nicht. Äußerlich betrachtet können beide Richtungen nur schwer unterscheiden werden, es braucht einige Zeit der eigenen Übung dafür. An der Taiji Akademie wird das ›innere‹ Taiji der Yang-Familientradition gelehrt.

Yang-Stil

Lesen Sie weiter

  • Innere Kraft

    Innere Kraft

    Das Leben meistert man lächelnd, oder überhaupt nicht.